Deutsche Justiz-Gewerkschaft-Landesverband Saar e.V

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

 

auch in diesem Jahr findet wieder eine Fahrt der Deutschen Justizgewerkschaft – Landesverband Saar – statt. Unsere Reise führt uns zunächst zum Europäischen Kulturerbe Hambacher Schloss und anschließend nach Neustadt an der Weinstraße.

Ein Bus für 79 Personen ist bereits reserviert. Die Teilnahme erfolgt nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen. Mitglieder werden vorrangig behandelt.  

 

Die Fahrt findet am Freitag, dem 12. Mai 2017, statt.

 

Der Unkostenbeitrag beträgt für Mitglieder 15,00 Euro und für Nichtmitglieder 20,00 Euro und ist bei der Anmeldung zu entrichten.

 

Im Unkostenbeitrag enthalten ist die Fahrt mit dem Bus, ein Frühstück (belegte Brötchen und Getränke) sowie der Eintritt und eine Gruppenführung im Hambacher Schloss.

 

Programm:

 

8.30 Uhr           Abfahrt in Tholey-Sotzweiler, Park and Ride Parkplatz

9.00 Uhr           Zustiegsmöglichkeit in Saarbrücken am Landgericht                    

12.00 Uhr          Besichtigung des Hambacher Schlosses

13.30 Uhr          Zeit zur freien Verfügung in Neustadt an der Weinstraße

16.30 Uhr:       Abfahrt in Neustadt                            

18.00 Uhr:        Abendessen und Abschluss in Aßweiler, Restaurant Schuwer

21.30 Uhr:         Rückfahrt ab Aßweiler über Saarbrücken und Sotzweiler

 

Ich bitte Euch, den unten angefügten Abschnitt an ein Vorstandsmitglied oder an den Vorsitzenden bis spätestens 21. April 2017 zurückzusenden. Mit der Anmeldung muss der Unkostenbeitrag auf unser Konto bei der Sparda Bank Südwest eG, IBAN: DE48 5509 0500 0005 1447 95 unter Angabe des Verwendungszwecks „DJG-Fahrt 2017“ überwiesen werden.

....................................................................................................................................................

Ich nehme an der Fahrt nach Neustadt an der Weinstraße am 12. Mai 2017 teil.

Ich steige zu in            ¨ Sotzweiler                                ¨ Saarbrücken                           

 

________________________                                             

(Name, Vorname)

 

________________________                                                             _______________________

(Behörde – Tel.-Nr.)                                                                                (Unterschrift)

 

Zurück:

Deutsche Justizgewerkschaft-Saar

Dirk Biegel

c/o Saarländisches Oberlandesgericht

66119 Saarbrücken